in Lebensfreude
investieren
Senioren
Perfekter
Zahnersatz
von
Dr.Barna

Herausnehmbarer Zahnersatz

Totalprothese

Sie können wählen: Metallgerüst oder Kunstoff

Die Metallkammerprothese:

 

Die klassische Ausführung der Klammerprothese besteht aus einem Metallgerüst, einer Kunststoffbasis und darauf befestigten Zähnen, wie Sie es auf dem nebenstehenden Foto sehen können.

Sie drei große Vorteile: Man muss von den Zähnen nur sehr wenig oder nichts wegschleifen, sie ist schnell herstellbar und sie kostet relativ wenig. Sie hat aber auch Nachteile: Die Metallklammern sind deutlich zu sehen und sie können die Zähne allmählich locker machen. Die Metallbestandteile können auch nachteilige gesundheiltliche Auswirkungen haben.

Metallfrei

Die moderne Variante sind metallfreie Klammerprothesen aus speziellen Kunststoffen, die gut körperverträglich sind (wie z.B. Valplast ®). Patienten, die Wert auf undbedenkliche Materialien legen, entscheiden sich oft dafür.

 

Die Klammern solcher Prothesen werden farblich an die Zähne angepasst und wirken deshalb weniger störend.Dazu kommt, dass es keine Wechselwirkungen mit eventuell vorhandenen Metallen (z.B. Amalgam, Kronen oder Brücken) gibt.

 

Allerdings hat auch diese Art der Klammerprothesen ihre Nachteile: Sie können die Zähne locker machen. Nach unserer Erfahrung halten sie auch nicht so lange wie Metallprothesen. Und: Gesetzliche Krankenkassen leisten für metallfreie Klammerprothesen keinen Zuschuss.

 

Totalprothesen klassisch

Die Klassische Totalprothesen bieten bei guten anatomischen Verhältnissen eine gute Funktionalität.

Vorteile:

  • Preiswerte Alternative
  • bei günstigen anatomischen Verhältnissen gute Funktionalität

Nachteile:

  • eingeschränkter Halt
  • mechanische Abnutzung der Kunststoffzähne
  • Absenkung der Bisshöhe durch mechanische Abnutzung kann zu Erkrankungen führen
  • Verfärbung der Kunststoffzähne

Implantat Schleimhaut getragene Prothesen mit Stegverankerung

Implantate erhöhen wesentlich den Halt der Prothese. Eine gute Passgenauigkeit der Prothese und die Belastung des Kieferknochens durch die Implantate verlangsamen den natürlichen Knochenabbau. Somit bleibt der höhere Tragekomfort der Prothese lange erhalten.

Vorteile:

  • guter, stabiler Halt und hoher Tragekomfort
  • höhere Kaukraft
  • längere Haltbarkeit
  • Der sichere Halt der Prothese wirkt sich positiv auf das Sozialverhalten und die Selbstsicherheit aus

Nachteile:

  • höherer Aufwand in Praxis und Labor
  • Operation zum Einsetzen der Implantate ist notwendig